Getreidespeicher Quedlinburg LumberPrint Foto auf Holz
Getreidespeicher Quedlinburg LumberPrint Foto auf Holz

Getreidespeicher in Quedlinburg

Der Dielenboden stammt aus einem alten Getreidespeicher in Quedlinburg. Erbaut wurde der Speicher im Jahre 1903. Für die Dielung wurde kanadische Fichte verwendet.

Die Welterbestadt Quedlinburg liegt im Harz (Sachsen-Anhalt) und gilt seit 1994 als eines der größten Flächendenkmale Deutschlands. Die historische Altstadt mit Gebäuden aus acht Jahrhunderten sowie mehrere Kirchengebäude gehören zum Weltkulturerbe.

Die Holzdielen waren über 100 Jahre im Einsatz.


Selbstverständlich sind unsere Hölzer gesundheitlich unbedenklich und wurden gereinigt sowie durch eine Kammertrocknung mit 65° C Hitze vollständig von evtl. Befall befreit.